Schwäbischer Staffeltitel geht nach Stadtbergen

Erstmals seit Jahren fand zu Beginn der neuen Schwimmsaison wieder eine DMS-J Bezirksentscheid im Bezirk Schwaben statt. Der SSV Höchstädt richtete zusammen mit der TSG Stadtbergen 1892 diesen Staffelwettkampf am 17. Oktober 2015 aus. Insgesamt nahmen sieben schwäbische Vereine mit 24 Staffeln in unterschiedlichen Altersklassen teil. Die TSG Stadtbergen 1892 konnte drei Mannschaften an den Start schicken. In der Jugend E (JG 2006/2007), die jüngste startberechtigte Altersklasse, starteten Clemens Goldschmidt, Philipp Rieder, Jonas Jawny und Giulia Christen. Sie erreichten in der Gesamtwertung der Jugend E den dritten Platz. Ebenso am Start war eine Jugend C (JG 2002/2003) mit Mattes Kuhr, Nicola Kuhr, Nicole Hartmann und Laura Christen. Sie belegten im Gesamtklassement der Jugend C ebenso den dritten Platz. Mannschaftssieger und damit Bezirksmeister in der Jugend D wurden Rasmus Kuhr, Julian Stölb, Maximilian Jawny, Francisca Neuhäusler, Katharina Jawny, Sophia Leber und Isabella Dinslage. Sie konnten eine schöne Goldmedaille mit nach Stadtbergen nehmen.

Erfolgreicher Saisonauftakt

Zum bereits 25. Mal wurde am 4. Oktober 2015 das Int. Gäuboden-Schwimmfest in Straubing ausgetragen. Die TSG Schwimmer nahmen dieses Jahr bereits zum 10. Mal in Folge daran teil und gehören somit schon zu den angestammten Teilnehmern. In einem international besetzen Teilnehmerfeld- es waren dieses Jahr auch Vereine aus Österreich und Tschechien am Start- schickte die TSG 17 Aktive, größtenteils aus der Nachwuchsmannschaft, 57 mal an den Start und das mit Erfolg. Schon zu Saisonbeginn konnten 27 neue Bestzeiten erschwommen werden. Medaillen konnten die TSGler auch mit nach Stadtbergen nehmen. Erfolgreichster TSGler war Clemens Goldschmidt, der bei keinem seiner Starts zu schlagen war und gleich drei Goldmedaillen mit nach Hause nehmen konnte. Weitere Medaillengewinner waren: Giulia Christen (3x silber), Philipp Rieder (silber und bronze) und Janis Frank (1x gold und 2x silber). Insgesamt war es ein erfolgreicher Saisonauftakt für die TSG-Schwimmer, die sich tags zuvor bereits im Waldkletterpark Oberbayern in Jetzendorf auf die kommende Saison einstimmten.

Wegen Reinigungs- und Sanierungsarbeiten ist das Hallenbad geschlossen.

Wie wir kurzfristig erfahren haben, verschiebt sich die Badöffnung bis auf weiteres.

Voraussichtlich erstes nach der Badschließung: Montag, 23. November 2015 (Änderung)

Ersatztraining für die Wettkamfgruppen findet eingeschränkt statt. Die Aktiven sind informiert.

Wir bitten um Verständnis

Eure Schwimmabteilung

Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften am 11./12. Juli 2015 in Burgau, wurde Stephan Kellner mit einer hervorragenden Leistung über 200m Freistil erstmals schwäbischer Jahrgangsmeister in seinem Jahrgang (JG 2001). Beim Saisonhöhepunkt und zugleich dem Saisonabschluß war Stephan auf den Punkt fit und erreichte auch bei seinen übrigen sieben Starts beachtliche Leistungen. Er schwamm über 200m Schmetterling (Platz 2), 100m Schmetterling (Platz 3), 200m Lagen (Platz 3) und 200m Brust (Platz 3) jeweils aufs Podest. Zwei weitere Stadtberger konnten Podestplätze erringen. Janis Frank wurde zweiter über 200m Rücken und jeweils dritter über 100m Rücken und 100m Brust. Auch Michael Kellner konnte zwei Bronzemedaillen über 100m Brust und 100m Freistil mit nach Stadtbergen nehmen. Insgesamt konnten alle 15 TSG-Aktive Ihre Leistung nochmals steigern und bei Ihren Starts eine oder mehrere Bestzeiten erzielen. Für die TSG waren am Start: Jarl Bergmann, Isabella Dinslage, Janis Frank, Katharina Jawny, Maximilian Jawny, Michael Kellner, Stephan Kellner, Annika Kuhr, Rasmus Kuhr, Sebastian Link, Francisca Neuhäusler, Lorena Neuhäusler, Maximilian Rechner, Jonas Vollmer und Simone Will.

Laufen statt Schwimmen

Bei der diesjährigen 33. Auflage des Landrat-Dr.-Frey-Landkreislaufes, den die Stadt Stadtbergen ausrichtete, ließen es sich die Schwimmer der TSG Stadtbergen nicht nehmen, die TSG Stadtbergen zu vertreten. Und das mit beachtlichem Erfolg. Die Schwimmer traten als „Running Swimmers" als gemischte Staffel gegen ein sehr gut besetztes Läuferfeld an. Drei Frauen (Lorena Neuhäusler, Sabine Rieder, Tanja Kolb) und fünf Männer (Franz inslage, Roland Kolb, Jonathan Brandt, Janis Frank und Chris Röger) bestritten zusammen die acht Etappen. Abwechselnd mussten zwei verschieden lange Strecken (Strecke 1: 6,4 km und Strecke 2: 4,2 km) gelaufen werden. Am Ende belegten die Schwimmer mit einer Gesamtzeit von 3:31,28 einen hervorragenden 62. Platz unter 153 Mannschaften.

 

Bild: (v.l.n.r.: Franz Dinslage, Sabine Rieder, Chris Röger, Tanja Kolb, Janis Frank, Jonathan Brandt, Roland Kolb und Lorena Neuhäusler)

 

Kontakt

Roland Kolb
Abteilungsleiter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hans-Joachim Achzet
stellvertr. Abteilungsleiter

Treffpunkt

Sie treffen uns am

Montag 18:30 - 20:45 Hallenbad Stadtbergen
Donnerstag 18:00 - 19:30 Hallenbad Stadtbergen
Freitag 16:30 - 18:00 Gymnastikhalle Leitershofen
Samstag 08:00 - 09:00
09:30 - 11:00
Hallenbad Stadtbergen
Pavillon Stadtbergen