TSG Stadtbergen - TSV Täfertingen 3:2 (3:0)

In der ersten Halbzeit der heutigen Begegnung dominierte die Heimelf souverän. Bereits in der 2. Minute kann Stadtbergen durch Fabian Koislmeyer mit 1:0 in Führung gehen. Die Gastgeber ließen daraufhin nicht locker und Tom Seeger konnte in der 16. Minute nach einem Pass von Fabian Koislmeyer das 2:0 erzielen. In der 23. Minute konnte Tom Seeger erneut einnetzen und baute somit die Führung auf 3:0 aus. Ein weiteres Tor durch Dominik Koislmeyer konnte der Gästekeeper vor der Halbzeitpause verhindern.
In der zweiten Halbzeit kam Täfertingen gut ins Spiel. In der 50. Minute gelang Safak Cetinkaya der ersehnte 3:1 Anschlusstreffer und die Gäste erhöhten den Druck. Marco Burgermeister konnte jedoch weitere Treffer verhindern. In einer hitzigen Schlussphase erzielte Florian van der Werf mit einem sehenswerten Freistoß das 3:2 in der 79. Minute. Trotz guter Möglichkeiten auf beiden Seiten gelang kein weiterer Treffer. (sssg)

Zweite Mannschaft: 0:3
Zuschauer: 80

 

TSG Stadtbergen - TSV Welden 3:3 (1:1)

 

Die Gäste eröffnen das Spiel mit einem schnellen Führungstreffer in der 3. Minute durch Stefan Maier. Die TSG kann jedoch in der 9. Minute kontern. Durch die Hereingabe von Tom Seeger kann Michael Rolle den Ausgleich erzielen. Weitere Torchancen auf beiden Seiten bleiben zur Halbzeitpause ohne Erfolg. Nach der Pause kommen die Gastgeber wach aus der Kabine. Gleich in der 46. Minute kann Marcel Schnitzler das 2:1 für die TSG erzielen. Kurz darauf kann Michal Durica wiederum für den TSV zum 2:2 ausgleichen. In der Schlussphase kämpft die TSG um die Führung. In der 79. Minute kann Julian Merk eine gute Torchance der Heimelf noch verhindern. Den Foulelfmeter in der 82. Minute verwandelt Michael Rolle souverän und die Gastgeber gehen mit 3:2 in Führung. Die Freude ist jedoch nur von kurzer Dauer. Kurz vor Schluss steht Michal Durica frei vor dem Tor der TSG und kann wiederum ausgleichen. In der Nachspielzeit kämpfen beide Mannschaften um einen weiteren Treffer. Die beiden Keeper können jedoch weitere Treffer verhindern, wodurch die Partie mit einem 3:3 Unentschieden endet. (sssg)

Zweite Mannschaft: 2:2
Zuschauer: 70

TSG Stadtbergen - VfL Westendorf 5:0 (2:0)

Die heutige Begegnung dominierte die Heimelf souverän. Bereits in der 11. Minute kann Tom Seeger durch eine Hereingabe von Taylan Tekin den 1:0 Führungstreffer erzielen. Nur wenige Minuten später erzielte ebenfalls Tom Seeger sein zweites Tor. In der 22. Minute erhält Westendorf die Chance zum Anschluss. Der Freistoß, ausgeführt durch Maximilian Storzer, geht nur knapp über die Latte. Nach der Halbzeitpause kann der stadtberger Keeper eine weitere Torchance der Gäste verhindern. In der Folge ergaben sich kaum weitere Chancen auf beiden Seiten. In der Schlussphase erhöht die TSG nochmal den Druck. In der 72. Minute kann Fabian Koislmeyer nach Vorlage von Marcel Schnitzler auf 3:0 erhöhen. Nach einem Patzer des Gästetorwarts traf Michael Rolle zum 4:0. Kurz vor Schluss trifft Tom Seeger erneut zum 5:0 Endstand.

Zweite Mannschaft: 3:1
Zuschauer: 70

TSG Stadtbergen – SpVgg Bärenkeller 0:0 (0:0)


Das heutige Spiel wurde durch viele Fouls beider Mannschaften geprägt. Trotz mehrerer guter Torchancen in der ersten Halbzeit konnte keine der beiden Mannschaften die Führung erzielen. In der 41. Minute rutschte Juergen Kramer der Ball, beim Versuch im eigenen Strafraum zu klären, beinahe über die Linie ins eigene Tor. In der zweiten Halbzeit wirkte das Spiel zunehmend zerfahren. Die jeweiligen Torchancen durch die SpVgg Bärenkeller konnte der stadtberger Keeper Marco Burgermeister souverän klären. Jedoch auch die Bemühungen der TSG in Führung zu gehen blieben ohne Erfolg. In der 91. Minute scheiterte Sergen Ergenler mit einem schön platzierten Freistoß am Gästekeeper Frederik Mörz. Die Begegnung endete mit einem 0:0 Unentschieden. (sssg)

Zweite Mannschaft: abgesagt
Zuschauer: 50

TSG Stadtbergen - TSV Neusäß II 4:2 (1:1)

In einer hektischen Partie kamen beide Teams gut ins Spiel. Muuse Muhamed erzielte in der 17. Minute das 1:0 für die Gäste. In der Folge ergaben sich gute Chancen auf beiden Seiten. Ibrahim Argun köpfte den Ball nach einer Ecke an die Latte. Schließlich glich die Heimelf durch Marcel Schnitzler aus (42. Minute) und hätte sogar kurz vor der Pause in Führung gehen können, als Tom Seeger im Strafraum gefoult wurde. Der fällige Elfmeter wurde jedoch vom starken Gästekeeper gehalten. Nach der Halbzeit war die TSG die bessere Mannschaft. Schnitzler erzielte in der 58. Minute seinen zweiten Treffer, Neusäß könnte aber wieder durch Muuse zum 2:2 ausgleichen. Zum Ende des Spiels dominierte die TSG. Es waren Marcel Schoder und Tom Seeger die den Sieg gegen die starken Gäste aus Neusäß perfekt machten. Mit dem Sieg belegt die TSG Stadtbergen den ersten Tabellenplatz in der Kreisklasse Nordwest. (sssg)

Zweite Mannschaft: 6:1
Zuschauer: 50

Termine

Keine Termine

Kontakt

Anette Baer
Abteilungsleiterin
Mobile: (0176) 9817 1226 (abends, ab 19:00)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stefan Burgermeister
stellvertr. Abteilungsleiter
Mobile: (0151) 2176 2561
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Treffpunkt

Sie treffen uns am

Winter

Montag 16:00 - 21:30

Sportpark Stadtbergen

Dienstag 17:30 - 21:30 Sportpark Stadtbergen
Mittwoch 16:00 - 20:30 Sportpark Stadtbergen
Donnerstag 16:00 - 21:00

Oswald-Merk-Halle Leitershofen

Freitag 18:00 - 21:00 Oswald-Merk-Halle Leitershofen